Sonntag, 5. Juli 2015

Warum lesen die Menschen?

Es gibt über 130 000 000 Bücher auf dieser Welt und jedes wurde irgendwann, irgendwo von irgendwem schon einmal gelesen. Doch was ist das Besondere an Büchern, das Spannende an einem Roman, einem Krimi oder einem Thriller?

Vielleicht finden die Menschen etwas in Büchern, was in der realen Welt nicht existiert und zwar Gerechtigkeit! Nach einer Anhäufung von Sorgen, Höhen und Tiefen, Niederschlägen und Grausamkeiten siegt am Ende dennoch immer das Gute. Das Böse hingegen wird zur Strecke gebracht, beendet oder bestraft. Ich glaube, manchmal braucht jeder von uns genau diese Gewissheit.

Vielleicht versinken die Menschen in der Bücher"welt“, um für kurze Zeit ihrer eigenen Welt zu entfliehen. Um auf „Pause“ zu drücken, wenn sie Ruhe brauchen. Um Abstand zu gewinnen, wenn ihre eigene Welt gerade zerbricht.

Es gibt wahrscheinlich etliche verschiedene Gründe zu lesen, doch eines haben alle Bücher gemeinsam. Ganz egal ob Sachbuch, Ratgeber, Bedienungsanleitung oder eben auch ein Roman, Krimi oder Thriller - sie geben uns in der Fülle unserer (Lebens)fragen, unserer (Lebens)suche eines - Antworten!

Deshalb: Schlagt ein Buch auf, den es schlägt nie zurück!


Yvonne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen